BQ Aquaris E 4.5 Ubuntu Edition–Erste Erfahrung

Letztes Jahr im November habe ich mir das BQ Aquaris E4 geholt, nachdem ich auf diesen Hersteller aufmerksam geworden bin. Aufgrund der postiven Erfahrung mit dem Smartphone selbst, habe ich mich nun, nachdem das Smartphone mit Ubuntu bereits ein halbes Jahr auf dem Markt ist, entschieden dieses auch einmal zu erwerben und mir das genauer anzuschauen.

 

Größe und Verarbeitung:

 

Im Vergleich zum BQ Aquaris E4 ist dieses natürlich um einiges größer, jedoch sehr angenehm.

 

Bedienung und Perfomance:

 

Etwas gewöhnungsbedürftig, aber doch sehr interessant ist der Wechsel zwischen den einzelnen aktiven Programmen, mit der Zeit gelingt einem dies aber flott und macht dann auch Spaß. Die “Button” für Home, Zurück usw. fehlen im ersten moment, aber man gewöhnt sich schnell um. Die paar installierten Programme machen sich schnell auf, und laufen stabil ohne absturz. Dekko als E-Mailclient funktioniert auch wunderbar.

 

 

Alles in allem ist dies ein gutes Smartphone, wie es sich im dauerhaften Praxistest erweist, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Folgende Punkte stehen auf alle Fälle in meinem ToDo:

 

  • Navi mit Offline-Karte
  • HotSpot-Funktion
  • Synchronisierung der Bilder mit WebSpace mit Crontab
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, BQ, Linux, Smartphone, Terminal, Ubuntu veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*